• 1
  • 2
  • 3

Quanten-Energie-Informationstechnologien

Quanten-Energie-Informationstechnologien

Auf der Basis das jeder Körper, jedes Organ, jede Zelle, jedes Molekül, jedes Atom, jedes Subatomare Teilchen, aber auch die Erde selbst und jeder Planet im Normalfall mindestens 7 energetische Hüllen (Körper) aufweist und diese alle miteinander kommunizieren, geht es darum, Störungen in den wechselwirkenden Feldern aufzuspüren und zu harmonisieren. Darüber hinaus gilt es noch die Ursache für die Störung zu finden und aufzulösen.

Es kommt oft vor, dass sogar  irgendwelche Gegenstände im Haus, z.B. Spiegel oder Geschenke Informationen enthalten, die zu körperlichen oder psychischen Krankheiten führen, selbst von Kleidungsstücken können solche Störungen ausgehen. Wir hatten schon Fälle, wo ein Kleidungsstück zu Partnerschaftsproblemen geführt hat. Es kann aber auch ein angestoßener Zeh über den Nieren-Meridian zu einer Nieren- oder Blasen-Dysfunktion führen, möglicherweise auch zu Störungen im Gehirn.

Auch können bestimmte energetische Hüllen (Ebenen bzw. Körper) fehlen und müssen dann mit einer speziellen Technik wieder hergestellt werden.

Das „Bell Theorem“ in der Quantenphysik besagt, dass alles was einmal miteinander verbunden war auch miteinander verbunden bleibt (Quantenverschränkung), das heißt: alles ist EINS, sowohl die physische als auch die geistige Welt. Das heißt aber auch, dass wir Menschen miteinander harmonisch umgehen müssen. Sobald wir nur auf den eigenen Vorteil bedacht sind und andere übers Ohr hauen, bekommen wir auf die eine oder andere Art die Rechnung präsentiert.

Bei Nichtbeachtung dieser Gesetzmäßigkeit kommt es auch zu Blockaden der Chakren des menschlichen Körpers. Die Chakren sind Energiezentren über die der Körper die Lebensenergie aufnimmt und mit der Umwelt verbunden ist.

Sehr häufig betroffen ist das Halschakra, das für die Kommunikation steht. Sobald wir etwas mündlich oder schriftlich, manchmal reicht auch gedanklich, kommunizieren was nicht der Wahrheit entspricht, führt dies zu Blockaden im Halschakra. Die äußert sich dann durch plötzlich auftretenden Druck im Hals, Halsschmerzen, wegbleiben der Stimme, starke Bronchitis etc. Dass es sich um eine energetische Blockade handelt, erkennt man vor allen daran, dass keine Medikamente helfen und sich diese Dysfunktion über Woche und Monate hinzieht. Erkennt man die Ursache und wird diese aufgelöst, ist die Dysfunktion meistens auch sofort wieder weg.


Institut für Quantenphysik Im Alltag
Dipl. Physiker Hansjörg Glöckner

Am Beerweiher 7
83229 Aschau im Chiemgau

Telefon: 08052 957 12 28
Fax:
08052 957 12 51

E-Mail: mail@quantenphysik-im-alltag.com

Falk Routenplaner

B