• 1
  • 2
  • 3

Gesundheit und Wohlbefinden

Siehe auch: Quantenphysik und kosmische Gesetze

Der menschliche Körper, ein Wunderwerk:

Der menschliche Körper besteht etwa aus ca. 60 Billionen Zellen, das sind ungefähr 8.500 mal mehr als Menschen auf der Erde leben und in jeder Zelle laufen in der Sekunde über 100.000 chemische Reaktionen ab (laut Prof. Popp). Dieses Zusammenspiel von 60.000.000.000.000 x 100.000 = 6.000.000.000.000.000.000 Reaktionen pro Sekunde (6 Trillionen R/s) muss reibungslos funktionieren, das geht nicht mehr sequentiell wie in der noch mechanistisch geprägten Schulmedizin (Newtonsches Biologiemodell) vielfach gelehrt wird, sondern nur parallel. Das bedeutet, dass jede Zelle und deren Atome und subatomare Teilchen gleichzeitig mit allen anderen Zellen in direkter Verbindung stehen. In der Quantenphysik nennt man dieses Phänomen „Quantenverschränkung“ (Quantum Entrainment) und wird sehr gut mit den von Sheldrake postulierten „morphogenetischen Feldern“ beschrieben (siehe auch: Basiswissen energetisches/geistiges Heilen).

Alleine das Gehirn besteht schätzungsweise aus 100 Milliarden Nervenzellen und Neuronen, die über 100 Billionen Synapsen bzw. „Verbindungsleitungen“ miteinander vernetzt sind. Die Gesamtlänge aller Nervenbahnen im Gehirn beträgt etwa 5,8 Millionen Kilometer, das 145-fache des Erdumfanges.

Ihr Körper ist solch ein Wunder der Natur, den sich Ihre Seele und Geist als Tempel zum Wohnen während dieser Reinkarnation ausgesucht hat. Seien Sie stolz auf ihn und hegen und pflegen Sie ihn gut.

Machen Sie sich das bitte ständig bewusst und dann schauen Sie genau hin, was Sie Ihrem Körper zusätzlich noch alles zumuten. Ist es da ein Wunder, wenn er hin und wieder aus dem Tritt kommt. Krankheitssymptome sind Signale des Körpers, dass er es nicht mehr alleine schafft und die Hilfe des Bewohners (Seele, Geist Bewusstsein) benötigt.

Mit der Koordination aller bewusst und unbewusst ablaufenden Aktionen und Reaktionen im Körper ist dieser gut beschäftigt. Hinzu kommt noch dass pro Sekunde etwa 10 Millionen Zellen erneuert werden, nach etwa 4 Jahren ist der gesamte Körper komplett erneuert. Wäre der Körper ein rein mechanisch funktionierendes Modell, was die Schulmedizin noch größtenteils unterstellt, so müsste er dann auch wieder neu aussehen und völlig gesund sein, wie ein generalüberholtes und neu lackiertes Auto. Dass dies nicht der Fall ist, beweist, dass die gesamte Information des Körperaufbaus im „morphogenetischen Feld“ gespeichert ist, auch die Krankheiten, das Aussehen etc.

Und exakt in diesem holistischen Modell setzen wir mit unserer Arbeit an!

Nach den Forschungen von Gaston Naessens u. a. sind es  die sogenannten "Somatiden“, die die Schnittstelle zwischen dem Quanteninformationsfeld und den lebenden Zellen darstellen. Ist die Information aus dem Quantenfeld harmonisch und ungestört, bilden die Somatiden gesunde Zellen, ist diese Information jedoch gestört und unsauber, z.B. durch traumatische Erlebnisse, zerstörerische Glaubenssätze, blockierende Verhaltensmuster usw., so bilden sie Viren und Bakterien um Zellen zu zerstören, was sich dann als Krankheit somatisiert.

Unsere Aufgabe ist es nun, diese „negative Information“ zu löschen und in eine gesunde Information umzuwandeln, dazu verwenden wir verschiedene Techniken, wie z.B.:

 

Gemäß einer aktuellen internationalen Vergleichsstudie der Universität Cambridge nimmt sich ein deutscher Hausarzt im Mittel nur 7,5 Minuten Zeit für einen Patienten. Wir nehmen uns nach Möglichkeit all die Zeit die Notwendig ist um der Ursache auf den Grund zu kommen und diesen zu korrigieren, das sind oft mehrere Stunden. Wobei wir allerdings Therapien einsetzen, die auf der verursachenden Ebene ansetzen und deshalb schnell wirken.

Ein Beispiel soll dies verdeutlichen: Ein Traumata ist tief in das Unterbewusstsein eingeprägt und kann dort unter Hypnose normalerweise in 1 bis 3 Sitzungen aufgelöst werden. Da das Unterbewusstsein für den Verstand so gut wie nicht zugänglich ist, würde hier eine auf Verstandesebene basierende kognitive Therapie dagegen sehr viele Sitzungen benötigen.

Anwendungsgebiete z.B.:

  • Bei allen psychischen Leiden, wie Ängste, Phobien, Traumatisierungen, Depressionen, Stress, Burnout, negative Gewohnheiten, Zwangserkrankungen, Schlafstörungen, Schmerzerkrankungen etc.
  • Hauterkrankungen
  • Allergien
  • ADS / ADHS
  • Stottern
  • Tinnitus
  • Impotenz, sexuelle Unlust und Aversion gegen Sex
  • Immunsystemerkrankungen
  • Erkrankungen des nervensystems
  • Essstörungen
  • Adipositas, Gewichtsreduzierung
  • Rückenbeschwerden, Skoliose und Störungen im Bewegungsapparat
  • Kopfschmerzen , Migräne
  • Schwindel, Gleichgewichtsstörungen
  • Schnelleres Heilen von Bänderrissen und Knochenbrüchen
  • Tumorerkrankungen, Myome, Polypen
  • Zahnprobleme und deren Auswirkungen auf Organe
  • Narbenentsörung
  • Zähneknirschen (Bruxismus)
  • Leistungssteigerung in Studium, Beruf und Sport
  • Lern-und Gedächtnisproblemen
  • Erfolgslosigkeit
  • Müdigkeit, Lustlosigkeit
  • Raucherentwöhnung
  • Coaching, h. längerfristige Begleitung des Heilungsprozesses, denn oft müssen z. B. störende und ungesunde Verhaltensmuster in positive Verhaltensmuster transformiert werden. Dabei ist ganz wichtig, dass der Klient ins Handeln kommt und dabei begleitet und unterstützt wird.
  • Bei allen körperlichen Leiden, denn es ist ganz wichtig dass die dahinter stehende Ursache aufgelöst wird. Die Schulmedizin konzentriert sich üblicherweise auf die Beseitigung der Symptome mit Chemie, Stahl oder Strahl (siehe Hierzu auch: "Chemische Keule/Medikamente"). Damit ist aber meistens die dahinter stehende Ursache noch nicht geheilt. Denn keine Krankheit und auch kein Unfall passiert einfach so, sondern hat entsprechend dem kosmischen Gesetz von „Ursache und Wirkung“ eine Vorgeschichte
  • Erfolgsoptimierung vom Firmen

Zu Beginn einer jeder Therapie erfolgt eine detaillierte energetische Untersuchung aller feinstofflicher Ebenen. Dabei wird berührungslos und ohne technische Geräte, das Körper-Energiefeld und das morphogenetische Feld gescannt. Damit können selbst Krankheiten die noch nicht somatisiert sind, d. h. mit den üblichen physikalischen Geräten noch nicht auf der Köperebene sichtbar sind, aufgespürt und behandelt werden.

Hinweis:

Wir sind nicht physisch diagnostisch tätig, verschreiben keine Medikamente, arbeiten nicht mechanisch auf der körperlichen Ebene und geben keine Heilversprechen ab.

Wir fordern unsere Klienten auf weiterhin Ärzte und medizinische Spezialisten aufzusuchen. Wir arbeiten auch mit Ärzten und Psychiatern zusammen, denn nur diese dürfen Medikamente verschreiben.


Institut für Quantenphysik Im Alltag
Dipl. Physiker Hansjörg Glöckner

Am Beerweiher 7
83229 Aschau im Chiemgau

Telefon: 08052 957 12 28
Fax:
08052 957 12 51

E-Mail: mail@quantenphysik-im-alltag.com

Falk Routenplaner

B